Hessischer Bildungsserver / Gymnasien in Hessen

Informelles Beratungsverfahren zum Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe

Zeitraum: 10. November bis 25. Januar 2015

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. März 2015 00:00

Ein neues Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe soll mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 die jetzigen Lehrpläne in allen Schulformen, die zur allgemeinen Hochschulreife führen, ablösen. Im Rahmen eines informellen Beratungsverfahrens stehen erste Entwurfsfassungen dieses Kerncurriculums im Netz bereit. Auf den Seiten des Landesschulamts können die Entwürfe für 25 Fächer heruntergladen werden. Außerdem bittet das Amt um Rückmeldungen.

Es besteht die Möglichkeit, mit einem Online-Formular zu den Entwurfsfassungen fachbezogen Rückmeldung zu geben. Neben einigen Auswahlantworten zu vorgegebenen Aussagen enthält das Formular Raum für offene Antworten zu folgenden Punkten:

  • Anmerkungen zum Gesamtkonzept / zu den einzelnen Abschnitten
  • Erfordert die Einführung des Kerncurriculums gymnasiale Oberstufe besondere Beratungs- und Unterstützungsangebote? Wenn ja, welche?

| 1. Februar 2015 08:07