Hessischer Bildungsserver / Gymnasien in Hessen

Deutscher Schulpreis 2014 für Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 30. November 2014 00:00

Den Preis erhielt das Gymnasium in NRW für die Entwicklung eines erfolgreichen Modells zur individuellen Förderung, insbesondere auch für die Arbeit mit hochbegabten Schülerinnen und Schülern. Die Jury lobte den Blick der Schule für die Individualität und Verschiedenheit ihrer Schülerinnen und Schüler und betonte, dass dies auch unkonventionelle Einzellösungen ermögliche. Insgesamt waren 15 Schulen für den Deutschen Schulpreis 2014 nominiert. Neben dem Geschwister-Scholl-Gymnasium wurden vier weitere Schulen mit 25.000 Euro ausgezeichnet. Der Hauptpreis von 100.000 Euro ging an die Anne-Frank-Realschule in München.

| 13. Juni 2014 10:32