Hessischer Bildungsserver / Gymnasien in Hessen

Verändern neue Medien, wie Schülerinnen und Schüler schreiben?

US-Studie wertet Lehrerbefragung aus

Digitale Werkzeuge und die Nutzung des Internet beeinflussen auf vielfältige Art, wie Schülerinnen und Schüler schreiben. Einerseits erleichtert die Kommunikation in sozialen Netzwerken sowie mittels SMS und Email den persönlichen Ausdruck und die Kreativität. Auch werden Jugendliche öfter und in zahlreicheren Formen zum Schreiben und zur Kooperation beim Schreiben ermutigt, als dies für frühere Generationen galt. Andererseits "schleichen" sich diese informellen Schreibformate in die eher formalisierten schulischen Schreibformen ein. Außerdem stellt sich die Herausforderung, Plagiate zu vermeiden und zu einem "fair use"-Verhalten zu gelangen. Dies sind einige Ergebnisse einer Befragung von beinahe 2.500 Lehrkräften des US-amerikanischen Advance Placement-Programms, das der deutschen gymnasialen Oberstufe nahe kommt.

Die Studie ist komplett im Internet einsehbar.

Quelle:

Pew Internet & American Life Project: Paper by Kristen Purcell, Judy Buchanan, and Linda Friedrich,The Impact of Digital Tools on Student Writing and How Writing is Taught in Schools. July 16, 2013

http://www.pewinternet.org/Reports/2013/Teachers-technology-and-writing.aspx

| Aug. 2, 2013, 5:27 nachm.